Wirtschaftsstrafrecht

[vc_row height=»full» valign=»center» us_bg_image_source=»media» us_bg_image=»3297″ us_bg_pos=»top center» us_bg_repeat=»no-repeat» us_bg_overlay_color=»rgba(0,0,0,0.65)» content_placement=»middle» el_id=»hero»][vc_column][vc_custom_heading text=»Das Wirtschaftsstrafrecht» font_container=»tag:h1|text_align:center» use_theme_fonts=»yes» css=»%7B%22default%22%3A%7B%22color%22%3A%22%23ffffff%22%2C%22font-size%22%3A%225em%22%7D%7D»][us_separator][vc_row_inner][vc_column_inner width=»1/2″][us_btn label=»Mehr erfahren» link=»url:%23mehr|||» style=»3″ align=»right» icon=»fas|arrow-circle-down»][/vc_column_inner][vc_column_inner width=»1/2″][us_btn label=»Ich brauche Ihre Hilfe» link=»url:http%3A%2F%2Fwww.steueranwalt-z%C3%BCrich.ch%2Fsteueranwalt-hamburg-kontaktieren%2F|title:Kontakt||» style=»6″ icon=»fas|chevron-right» iconpos=»right»][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row el_id=»mehr»][vc_column width=»3/4″][vc_custom_heading text=»Was sind Wirtschaftsstrafsachen?» use_theme_fonts=»yes» el_class=»main-heading» css=»%7B%22default%22%3A%7B%22color%22%3A%22%231b395e%22%2C%22margin-top%22%3A%220%22%2C%22margin-bottom%22%3A%220%22%2C%22padding-top%22%3A%220%22%2C%22padding-bottom%22%3A%220%22%7D%7D»][us_separator size=»small» show_line=»1″ line_width=»50″ thick=»3″ icon=»fas|balance-scale» css=»%7B%22default%22%3A%7B%22font-size%22%3A%221.6rem%22%2C%22margin-top%22%3A%220%22%2C%22margin-bottom%22%3A%2230px%22%2C%22padding-top%22%3A%220%22%7D%7D»][vc_column_text css=»%7B%22default%22%3A%7B%22color%22%3A%22%23555555%22%2C%22font-size%22%3A%2219px%22%2C%22line-height%22%3A%221.6%22%7D%7D»]Wirtschaftsstrafsachen weisen die Besonderheit auf, dass wirtschaftliche Vorgänge den Kern des Strafvorwurfs bilden. Mithin sind wirtschaftsrechtliche Kenntnisse, Kenntnise des Bilanzrechts, Handelsrechts und des Steuerrechts für die Beurteilung der Strafbarkeit unerlässlich.[/vc_column_text][us_separator size=»small» show_line=»1″ line_width=»50″ thick=»3″][vc_row_inner][vc_column_inner][vc_column_text]Typische Wirtschaftsstrafsachen sind neben Steuerbetrug die Kriminalinsolvenz, Betrug und ungetreue Geschäftsbesorgung, Geldwäscherei und Schwarzarbeit.

Die Leistungsqualität in Wirtschaftsstrafverfahren wird oftmals bestimmt durch das Erkennen und Nutzen der Wechselwirkungen zwischen dem Wirtschaftsrecht (Steuerrecht, Bilanzrecht, Gesellschaftsrecht, Sozialversicherungsrecht) und Strafprozessrecht sowie durch die vorausschauende und sorgfältige Abstimmung des Strafverfahrens mit etwaigen Parallelverfahren, zB Bewilligungsverfahren, Steuerverfahren und Sozialversicherungsverfahren sowie Regress der Geschäftsleiter. Fachwissen sowohl im Wirtschaftsrecht als auch im Strafrecht ist hierfür unerlässlich.

Der typische Strafverteidiger ist auf wirtschaftlichem Gebiet selten bewandert. Sie sind es meist gewohnt, die Fälle erst im gerichtlichen Verfahren mit den ihn vertrauten strafprozessualen Mitteln anzugehen, nicht hingegen schon während der Ermittlungen und Strafuntersuchungen. In dem frühen, vorgerichtlichen Verfahrensteil ist die Möglichkeit, der Staatsanwaltschaft mit wirtschaftsrechtlichen Argumenten zu begegnen und damit den Tatvorwurf entkräften zu können regelmässig höher als vor Gericht.

Hingegen wissen Wirtschaftsanwälte selten um die Besonderheiten und die Praxis im Strafverfahren. Das reine wirtschaftsrechtliche Wissen reicht jedoch selten, um den Strafvorwurf auszuräumen. Zu oft wird von Wirtschaftsanwälten, Buchhaltern und Steuerberatern gar noch freigiebig Material an die Ermittler gegeben im Glauben sich dadurch zu entlasten, um sich dann zu wundern, dass das noch gegen einen verwendet wird.

Was Wirtschaftsstrafsachen darüber hinaus oftmals auszeichnet ist eine grosse Menge an Unterlagen und Daten zu den wirtschaftlichen Vorgängen, die dem Strafvorwurf zugrundeliegen. Für eine erfolgreiche Verteidigung ist die sachkundige Aufarbeitung all dieser Unterlagen und Daten unerlässlich. Das erfordert neben Sachverstand auch Kapazitäten.

OBENHAUS Steueranwalt bietet Ihnen neben der wirtschaftsrechtlichen Sachkunde und der Erfahrung aus zahlreichen Strafprozessen auch die personellen Kapazitäten, um auch Umfangsverfahren in Wirtschaftstrafsachen erfolgreich bearbeiten zu können

[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][us_grid taxonomy_category=»steuerrecht-deutschland,steuerstrafrecht-deutschland» orderby=»modified» items_quantity=»3″ columns=»3″ items_gap=»1rem»][/vc_column][vc_column sticky=»1″ width=»1/4″][us_person image=»3445″ name=»Nils Obenhaus» role=»Rechtsanwalt» link=»|||» layout=»simple» img_size=»full» el_class=»obenhaus-side» css=»%7B%22default%22%3A%7B%22background-color%22%3A%22%23fafafa%22%2C%22border-style%22%3A%22solid%22%2C%22border-left-width%22%3A%221px%22%2C%22border-top-width%22%3A%221px%22%2C%22border-bottom-width%22%3A%221px%22%2C%22border-right-width%22%3A%221px%22%2C%22border-color%22%3A%22%23e8e8e8%22%7D%7D»]Sowohl bei Wirtschaftsstrafsachen in der Schweiz als auch in Deutschland hilft OBENHAUS Steueranwalt Zürich Ihnen weiter. Nehmen Sie Kontakt auf.[/us_person][vc_column_text] +41445851185
E-Mail schreiben[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row height=»small» color_scheme=»primary»][vc_column][us_cta title=»In Wirtschaftsstrafsachen hilft Ihnen OBENHAUS Steueranwalt weiter.» title_tag=»h3″ controls=»bottom» btn_label=»Nehmen Sie Kontakt auf» btn_link=»url:https%3A%2F%2Fsteueranwalt-z%C3%BCrich.ch%2F%3Fpage_id%3D445|title:Kontakt» btn_style=»6″ btn_icon=»fas|chevron-right» btn_iconpos=»right»]Die Experten für Steuerstrafrecht, Geldwäscherei und Kriminalinsolvenz in Zürich.[/us_cta][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][us_additional_menu source=»wirtschaftsstrafsachen»][/vc_column][/vc_row]