Arbeiten in der Schweiz

Beim Arbeiten im Ausland will viel bedacht sein. Wir beraten zu grenzüberschreitenden Tätigkeiten Deutschland-Schweiz

Ein Wechsel auf eine Arbeitstelle im Ausland hat auf viele Lebensbereiche auch rechtliche Auswirkungen. Die wesentlichen dabei sind:

  • Welche Folgen hat ein Wegzug ins Ausland? Löst man damit evtl eine Wegzugsbesteuerung aus?
  • Wenn man nicht wegzieht: in welchem Staat fallen welche Steuern, sind welche Steuererkörungen abzugeben?
  • In welchem Staat ist man der Sozialversicherung unterstellt? Bringt der Wechsel gar eine erstmalige Sozialversicherungspflicht mit sich?
  • Bedarf es eine Arbeitsbewilligung für die Arbeit im Ausland?

Für eine sachgerechte Beratung benötigen wir:

Offerte für die neue Arbeitsstelle oder jedenfalls die wesentlichen Eckdaten

Angaben zur Person:
Familienstand
Staatsangehörigkeit
Sozialversicherungsstatus

Angaben zur künftigen Wohnung:
Pendeln und Beibehalten der bisherigen Wohnung
neue Wohnung zusätzlich am Arbeitsort
Wegzug unter Aufgabe der bisherigen Wohnung

Angaben zur steuerlichen Situation:
letzter Einkommensteuerbescheid und letzte Einkommensteuererklärung


Lassen Sie sich zum Wegzug durch einen Steueranwalt beraten

Dann scheuen Sie sich nicht und rufen uns an.

Wenn’s schnell gehen soll, dann schreiben Sie uns bitte ein E-Mail.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Mit einer Anfrage übermitteln Sie uns Daten. Diese verwenden wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und speichern die Daten ausschliesslich im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang. Mehr in der Datenschutzerklärung.